×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62
  • Brand auf chilenischer Antarktis-Station

    Ein Feuer auf der chilenischen Marine-Basis auf King George Island (Südshetland-Inseln, Antarktis) hat in der Nacht auf Donnerstag mehrere Gebäude zerstört. Die 10 dort stationierten Angehörigen der chilenischen Marine wurden nicht verletzt und wurden evakuiert. Das Feuer brach mitten in der Nacht im alten Teil der Station aus. Angefacht durch starke Winde, sprangen die Flammen schon bald auch auf die neueren Gebäude aus dem Jahr 2009 über. Löschversuche wurden durch die Feuerwehr des nahegelegenen Flugplatzes Teniente Marsh unterstützt, doch mit wenig Erfolg. Bei Mporgengrauen konnte das Feuer zwar gelöscht werden, doch nur noch rauchende Ruinen blieben übrig. Die Ursache des Feuer und die Höhe des Schadens werden zurzeit untersucht. Der Flug- und Schiffsbetrieb werden weitergeführt.

Das PolarNEWS Filmteam unter der Leitung von Ruedi Abbühl geht mit der Zeit und rüstet auf.

Neu werden ab sofort die Filmaufnahmen im Format Full-HD (1920 x 1080) gedreht. Nach der Prüfung diverser Angebote viel die Entscheidung auf die Videokamera Sony PMW-EX1. Dies ist ein kompakter Full-HD-Camcorder mit Flash-Speicher-Aufnahme für eine neue Ära in der HD-Technologie.

Schweizer-AG
Heiner Kubny, José Garcia, Ruedi Abbühl

Zurzeit arbeitet das Filmteam an einem Film über Chukotka, dies liegt ganz im Osten von Russland an der Beringstrasse. Nach dem Besuch im letzten August, startet das Team am 12. April zu einer neuen Expedition in dieses Gebiet. Geplant sind Besuche bei den Rentiernomaden und mit WWF-Beobachtern die Geburtsstätten der Eisbären am Nordpolarmeer. Zwischen Anadyr und Vankarem werden eine Distanz von insgesamt ca. 1'800 km zurückgelegt. Eingesetzt werden zu diesem Zweck Motorschlitten und geländegängige Raupenfahrzeuge. Harte Bedingungen für Mensch und Material, erwartet werden Temperaturen die ständig unter -20 Grad Cel. sein dürften.
Sony-115.PMW-EX1

Kameradetails: Sony 115.PMW-EX1