Im Eispanzer der Antarktis ist die Klimageschichte unseres Planeten eingeschlossen. Doch bisher reichten diese eisigen Archive nur rund 800.000 Jahre zurück. Jetzt haben Forscher Regionen in der Antarktis identifiziert, die sogar 1,5 Millionen Jahre alte Bohrkerne liefern könnten. Dies wäre fast doppelt so alt wie dasjenige im bisher ältesten Eisbohrkern.

Lager von Eisbohrkernen in der Antarktis. Bild: UNI Bern
Lager von Eisbohrkernen in der Antarktis. Bild: UNI Bern

Den bisherigen Rekord hält ein 3,2 Kilometer langer Eisbohrkern aus der Antarktis, der vor etwa zehn Jahren geborgen wurde. Er reicht rund 800'000 Jahre zurück. Doch die Forscher interessieren sich brennend für eine Periode, die noch weiter in der Vergangenheit liegt, nämlich vor 1,2 Millionen bis 900'000 Jahren. In letzter Zeit versuchten sie herauszufinden, wo im Eispanzer der Antarktis solches Eis zu finden ist. Mit Hilfe von Eis- und Wärmeflussmodellen sowie Beobachtungen der Klima- und Eisbedingungen konnten sie jetzt solche Regionen identifizieren. Diese liegen in der Ostantarktis, am höchsten Punkt des Eisschildes, wo das Eis bis zu 4'750 Meter dick ist, sowie in der Region um den Südpol. Das älteste Eis soll sich aber nicht dort befinden, wo das Eis am dicksten ist: «Wenn das Eis zu dick wird, taut die Erdwärme die untersten - ältesten - Schichten ab», erklärte ein Forscher.

An den blau markierten Stellen vermuten die Wissenschaftler bis zu 1,5 Millionen Jahre altes Eis.
An den blau markierten Stellen vermuten die Wissenschaftler bis zu 1,5 Millionen Jahre altes Eis.

Der nächste Schritt dürfte die Suche nach geeigneten Bohrstellen sein. Die Bohrarbeiten könnten in etwa drei bis fünf Jahren beginnen. In dieser Zeit müsste die Logistik und die Finanzierung sichergestellt werden. Das Bohrprojekt würde um die 50 Millionen Euro kosten, schätzen die Wissenschaftler.

Bei der Station Dome C wurde vor 10 Jahren der bisher älteste Eis entdeckt. Der Ort liegt in der Ostantarktis auf 3'233 Meter ü. Meer.
Bei der Station Dome C wurde vor 10 Jahren der bisher älteste Eis entdeckt. Der Ort liegt in der Ostantarktis auf 3'233 Meter ü. Meer.