×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Die Nordic-Werften in Wismar und Warnemünde haben einen Grossauftrag aus Russland erhalten. Wie das Unternehmen Anfang Januar 2013 mitteilte, ist ein Vertrag zum Bau von zwei eisbrechenden Rettungs- und Bergungsschiffen im Wert von 150 Millionen Euro bereits unterschrieben worden.

Die neuen Eisbrecher sind hoch spezialisiert und für die Suche und Bergung in Not geratener Schiffe und die Rettung von Menschen vorgesehen.
Die neuen Eisbrecher sind hoch spezialisiert und für die Suche und Bergung in Not geratener Schiffe und die Rettung von Menschen vorgesehen.

Der Baubeginn ist noch in diesem Jahr geplant. «Die Finanzierung erfolgt direkt vom russischen Staat und ist bereits heute gesichert», hiess es. Eine der fünf grössten russischen Banken begleite die Projekte. Auftraggeber sei das russische Transportministerium. Die Auslieferung der etwa 86 Meter langen und 19 Meter breiten Schiffe sei für das Frühjahr 2015 vorgesehen. Zum Einsatz sollen die beiden Schiffe auf der nördlichen Polarmeer-Route in der Arktis kommen, es handele sich um Eisbrecher der zweithöchsten Eisklasse. Die Schiffe würden Patrouillen und Rettungseinsätze in Öl- und Gasfeldern übernehmen. Sie seien hoch spezialisiert und für die Suche und Bergung in Not geratener Schiffe, die Rettung von Menschen sowie deren medizinische Versorgung ausgelegt. Vorgesehen ist darüber hinaus eine spezielle Ausrüstung für Untersuchungen des Meeresbodens und beschädigter Objekte in Tiefen von bis zu 1000 Metern. Beide Neubauten werden auch über einen Hubschrauberlandeplatz am Bug verfügen.

Nordic Yards konzentriert sich auf Spezialschiffe wie eisbrechende und eisgängige Schiffe.
Nordic Yards konzentriert sich auf Spezialschiffe wie eisbrechende und eisgängige Schiffe.

Die Schiffe werden nach Angaben von Nordic-Yards-Sprecher Stefan Sprunk auf beiden Werften gebaut. Ende November 2012 waren dort 1125 Mitarbeiter beschäftigt. Allein im letzten Jahr seien nach und nach 200 Leute neu eingestellt worden. Wie sich die Neuaufträge auf die Beschäftigung auswirken werden, könne aber noch nicht gesagt werden. Nordic Yards ist eine Werftengruppe mit Sitz in Wismar. Neben dem Schiffbau ist Nordic Yards auch Hersteller und Entwickler maritimer Konstruktionen für den Offshore-Bereich. Zu Nordic Yards gehören die Tochtergesellschaften Nordic Yards Wismar und Nordic Yards Warnemünde. Nordic Yards konzentriert sich auf Spezialschiffe wie eisbrechende und eisgängige Schiffe, Spezial-Tanker, Fähren und Passagierschiffe sowie Offshore-Projekte.

Die Nordic Yards Werft in Wismar.
Die Nordic Yards Werft in Wismar.