×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Kein Teil des Planeten Erde ist lebensfeindlicher als die von Schnee und Eis bedeckten Gebiete an den beiden Polen. Und gerade sind Arktis und Antarktis die letzten wahrhaft grossen Wildnisse. Seit Jahrtausenden unberührt, könnte in nur 100 Jahren durch den Einfluss des Menschen nichts mehr so sein, wie es einmal war.

Buchinhalt -  Frozen Planet
Das Buch zeigt in Bild und erklärt Text die Schönheiten der Arktis und Antarktis.

Um Grösse und Schönheit der beiden Polargebiete in Wort und Bild festzuhalten, war ein Team der BBC um Alastair Fothergill und Vanessa Berlowitz drei Jahre unterwegs. Jetzt liegt mit «Frozen Planet» das Begleitbuch zu dieser BBC-Produktion in Kooperation mit dem ZDF vor, mit einem Vorwort von David Attenborough. Darin präsentieren sie die faszinierende Welt dieser Eiskeller – von der grossen Schneeschmelze im Frühjahr, dem 24-Stunden Sommer, bei dem die Sonne von März bis September ununterbrochen scheint, bis zum Einsetzen der Kälte mit dem langen dunklen Winter. Ein einmaliges Kaleidoskop von Verhaltensweisen und Naturerscheinungen. Beispielsweise wie sich die verschiedenen Tierarten entwickelt haben und ihre Adoption an die unwirtlichen Bedingungen erfolgte. Neben Adeliepinguinen, Orcas, Wölfen, Eiderenten, Robben oder Raben ist ein übers Packeis trottender Eisbär das Paradebeispiel für die unglaubliche Anpassungsfähigkeit der Lebewesen. Sensationelle Aufnahmen von Arktis und Antarktis, wie man sie noch nie zuvor gesehen hat und vermutlich auch nie wieder sehen wird. Die Hauptrolle spielt immer das Eis. Seine Entstehung, seine Bewegungen und seine unglaubliche Schönheit.

Frozen Planet - Antarktis

Frozen Planet – Eisige Welten

Format: 25x28 cm
288 Seiten, mit 280 Abbildungen
Gebunden
CHF 59,90
€ 45,00
Frederking & Thaler Verlag
ISBN: 978-3-89405-931-6